8 Tipps wie ein Anzug für die Ewigkeit hält

Aktualisiert: 6. Apr.

Es steht außer Frage, dass ein gut gemachter Anzug viele Jahre halten kann. Aber damit es lange hält, braucht es etwas liebevolle Pflege. Es gibt nichts Ärgerlicheres, als sein hart verdientes Geld für einen schönen Anzug auszugeben und nach nur einem Jahr merkliche Abnutzung zu finden.


Ein Anzug ist ein empfindliches Kleidungsstück, das gut gepflegt werden sollte. Die meisten Anzüge so konstruiert, dass sie mindestens mehrere Jahre getragen werden können.


Wie hält dein Anzug länger? Folgendes kannst du tun:



1. REINIGE NUR, WENN ERFORDERLICH

Es ist allgemein bekannt, dass Anzüge nicht gewaschen, sondern chemisch gereinigt werden müssen. Im Gegensatz zu dem, was dir vielleicht gesagt wurde oder was du getan hast, solltest du deinen Anzug jedoch nur als letzten Ausweg chemisch reinigen.


Im Gegensatz zu anderen Kleidungsstücken müssen Anzüge seltener gewaschen werden. Naturfasern wie Wolle und Leinen sind eigentlich selbstreinigend und geruchsfrei. Eventuelle Gerüche können durch Aufhängen des Anzugs an der frischen Luft entlüftet werden.


Chemische Reinigung ist ein intensiv chemischer Prozess, der hohe Hitze verwendet. Der Prozess wird die natürliche Stoffe Ihres Anzugs abnutzen. Einfach ausgedrückt: Du solltest deinen Anzug nur dann chemisch reinigen, wenn es absolut notwendig ist (er ist fleckig). Versuche nach Möglichkeit, deinen Anzug zu Hause zu reinigen und zu dämpfen, bevor du ihn in die Reinigung bringst.


Auch billige Reinigungen solltest du meiden. Behandle deinen Anzug wie dein Baby und gib ihn niemandem. Führe deinen Due-Diligence durch, indem du dir Bewertungen ansiehst und deine Umgebung nach ihren Erfahrungen fragst. Die Welt hat zu viele Anzüge durch übermäßige chemische Reinigung und schlechte Behandlung verloren.


2. ZIEH DEINE JACKE AUS, WENN DU SITZT


Egal ob bei der Arbeit, im Auto oder zu Hause, beim Sitzen sollte man die Jacke ausziehen oder wenigstens den Knopf öffnen.


Wenn du die Angewohnheit hast, deine Jacke immer anzulassen, machst du Falten und dehnst wahrscheinlich die Armausschnitte und Rückennähte ein bisschen. Dies scheint zwar keine große Sache zu sein, da es wie eine Falte aussieht, aber wenn du deine Jacke beim Sitzen immer anhast, hält sie nicht so lange.


3. BENUTZE EINEN REGENSCHIRM


Auch wenn du vielleicht kein Fan von Regenschirmen bist, kann der Regen deinen Anzug zerstören und die Fasern verziehen. Also, auch wenn es beim Verlassen des Hauses noch nicht regnet, nimm für alle Fälle deinen Regenschirm mit. Schließlich ist Vorsicht besser als Nachsicht.


4. VERMEIDE EINEN RUCKSACK ÜBER DIE SCHULTER ZU HÄNGEN


Die meisten Männer haben die Angewohnheit, ihre Tasche über die Schulter zu hängen. Auch wenn dies praktischer sein mag, solltest du es vermeiden, wenn du möchtest, dass dein Anzug länger hält.

Lege mal deinen Rucksack auf deine Schulter und werfe einen Blick in den Spiegel. Du wirst sehen, dass sich dein Rucksack immer an der gleichen Stelle befindet – der Schulter und dem Revers. Diese Teile deiner Jacke werden sich also abnutzen und du wirst bald einen neuen Anzug kaufen.

Eine weitaus bessere Option ist es, deinen Rucksack einfach in einer Hand zu halten oder eine passende Aktentasche zu kaufen. Denke daran, dass dies alles eine Frage der Gewohnheit ist und du dadurch die Lebensdauer deiner Jacke verlängern wirst.

Als Nebenbemerkung: Wenn du normalerweise dazu neigst, Gegenstände in deine Taschen zu stecken, solltest du dies auch vermeiden. Schwere Taschen beginnen sich schnell zu ziehen und zu dehnen, was das Profil deines Anzugs verändert.


5. VERWENDE EINE ANZUGBÜRSTE


Im Laufe der Zeit sammeln sich in deinem Anzug alle Arten von Staub, Schmutz und Haaren an. Wenn du deine Anzüge nicht regelmäßig bürstest, schwächen die Ablagerungen den Stoff und sie verlieren an Attraktivität. Mache es zu deiner Gewohnheit, deinen Anzug nach jedem Tragen zu bürsten. Es dauert nur etwa 30 Sekunden und kann die Lebensdauer deines Anzugs verlängern.


6. HÄNGE DEINEN ANZUG MIT GEEIGNETEN AUFHÄNGER AUF

Wenn es an der Zeit ist, deinen Anzug aufzuhängen, stelle sicher, dass du niemals einen Drahtbügel verwendest. Mit geeigneten Kleiderbügeln behält deine Jacke die Form, egal wie lange du sie trägst.

7. BEIM HÄNGEN RAUM ZUM ATMEN LASSEN

Nachdem du deinen Anzug getragen hast, solltest du ihn auf den richtigen Bügel hängen und an der Luft lassen. Und wenn du ihn wieder in deinen Schrank stellst, lasse genügend Platz zwischen deinen Anzügen, damit der Stoff atmen kann. Auf diese Weise entfernst du alle Gerüche, die du möglicherweise während des Tages aufgenommen hast, und die Stoffe werden nicht zusammengedrückt.

Falls du erwägst, deinen Anzug für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, solltest du sicherstellen, dass du auch eine qualitativ hochwertige und atmungsaktive Tasche verwendest, um ihn für die Saison aufzubewahren.


8. VERWENDE EINEN DAMPFER


Es steht außer Frage, dass dein Anzug von Zeit zu Zeit Falten bekommt. Schließlich ist dies eine natürliche Sache, die beim Tragen auftritt. Allerdings solltest du darauf achten, dass du aufs Bügeln immer verzichtest. Stattdessen bleibst du bei einem Dampfgarer.

Der Hauptgrund, das Bügeleisen zu vermeiden, ist, dass zu viel Hitze und Druck auf deinen Anzug das Futter verformen und den Stoff beschädigen kann und er nie wieder so aussehen wird wie früher.


Wenn du keinen Kleiderdampfer besitzt, wirkt es Wunder, wenn du deinen Anzug im Badezimmer aufhängst, während du eine heiße Dusche laufen lässt.


FAZIT

Wie du siehst, gibt es viele Dinge, die du tun kannst, um sicherzustellen, dass dein Anzug länger hält und in hervorragendem Zustand bleibt. Es mag wie eine Menge Arbeit erscheinen, aber sobald du dir diese kleinen Gewohnheiten angeeignet hast, wirst du in der Lage sein, deine Anzüge öfters und länger anzuziehen.

Danke fürs Lesen! Hinterlasse gerne unten einen Kommentar, wir würden uns über deine Erfahrungen und Tipps freuen!

96 Ansichten